Maschsee-Open

Ausschreibung

Veranstalter: GSK Bowling am Maschsee GmbH
Austragungsort: Bowling am Maschsee, Heuerstr.3,
30519 Hannover,
 Tel.: 0511 – 83 33 76

Turnierleitung: Frank Meyer, Holger Lindenberg, Andy Schulz


Startrecht:
Alle Mitglieder der DBU, der Anschlussorganisation DBU Light sowie der ETBF.
Es dürfen Starter/innen aus maximal 4 Nationen teilnehmen.
Jugendliche unter 18 Jahren benötigen das schriftliche Einverständnis der Eltern.
Das Turnier ist von der DBU genehmigt

Spielmodus: 

Einzel mit HDC.
6er-Serie(amerikanisch)
Bahnwechsel alle zwei Spiele um 6 Bahnen nach rechts


Bahnpflege vor jedem Squad und
am Finaltag vor Step1 und Step3


Desperado:
Jeder Spieler der mindestens einen Vorrundenstart im Turnier gespielt
und sich nicht qualifiziert hat darf am Desperado teilnehmen.
Es wird ein Spiel incl. HDC gespielt (europäisch)
Meldungen:  bis 24.07.2019 
Online: www.maschsee-open.de

Mail: info@maschsee-open.de
Tel: 0511/83 33 76
Es können max. 2 Starts zusammen gebucht werden.
Weitere Buchungen sind bei freien Plätzen vor Ort möglich.
Überweisen sie bitte die Startgebühren auf das Konto:
Michael Schulz
DKB Bank
IBAN DE24120300001010600409
Vermerk: Vollständiger Name + EDV-Nr.
Alle gemeldeten Starts sind spätestens 30 Minuten vor Startbeginn
beim Check-In zu bezahlen, sofern nicht überwiesen wurde.
!!! Startgarantie erst nach Zahlung der Startgebühr !!!
Startzeiten:
                 

Handicap:
Entsprechend den Leistungsklassen der DBU.


Screen Shot 04-16-16 at 12 12 AM
Ranglistenkarte:
Zur Berechnung des Handicaps gilt für das gesamte

Turnier die Ranglistenkarte mit der Gültigkeit bis
30.06.2020

Trainingszuschüsse: klicke hier…

Finalmodus: 52 Spieler qualifizieren sich für das Finale.
Die ersten 47 Spieler der Vorrunde + die besten 5 Plätze des Desperado Starts
Bei Nichtantritt von Spielern am Finaltag gibt es keine Nachrücker.
Bahnwechsel nach jedem Spiel um 4 Bahnen nach rechts

Final
Step1: Plätze 17-47 der Vorrunde + die 5 Plätze des Desperado
Final Step2: Plätze 9-16 der Vorrunde
Final Step3: Plätze 1-8 der Vorrunde 
Bei Nichtantritt von Spielern am Finaltag gibt es keine Nachrücker
09.00 Uhr Final Step1:
36 Spieler spielen 3 Spiele von Null. Die Top20 sind für den
Final Step2 qualifiziert. Die ausgeschiedenen Spieler sind
nach ihrem Ergebnis platziert.


11.00 Uhr Final Step2: 20 Gewinner Final Step1 + Plätze 9-16
28 Spieler spielen 3 Spiele von Null. Die Top16 sind für den
Final Step3 qualifiziert. Die ausgeschiedenen Spieler sind
nach ihrem Ergebnis platziert.


Mittagspause


14.00 Uhr Final Step3: 16 Gewinner aus Final Step2 + Plätze 1-8

24 Spieler spielen 3 Spiele von Null. Die Top10 sind für den
Final Step4 qualifiziert. Die Pins werden mitgenommen.
Die ausgeschiedenen Spieler sind nach ihrem Ergebnis platziert.


16.00 Uhr Final Step4: Gewinner aus Final Step3
10 Spieler spielen 3 Spiele inkl. Pins aus Step3.
Platzierungen nach Ergebnis


ca. 17.30 Uhr Siegerehrung


Ergebnisgleichheit:
Bei Ergebnisgleichheit wird der Spieler besser platziert, der das
geringere Handicap hat. Ist auch dieses gleich, wird der Spieler mit der
kleineren Differenz zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Spiel
besser platziert. Sollte auch die Differenz gleich sein, erfolgt ein Roll-
Off (9. + 10. Frame) bis zur Entscheidung.

Sonstiges:
Mit der Teilnahme an dem Turnier gibt der Spieler sein

Einverständnis zur Veröffentlichung von Ergebnissen,
Bildern, Videos und dass er auf eigene Gefahr startet.