Maschsee-Open

Ausschreibung

Veranstalter: Firma: T-VOS Technischer Vor-Ort-Service
Austragungsort: Bowling am Maschsee, Heuerstr.3, 30519 Hannover
Tel.: 0511 – 83 33 76

Turnierleitung: Frank, Andy und Holger
Startrecht: Alle die Spaß am Bowling haben

Spielmodus Doppel: 3-er Serie (europäisch) + HDC
Keine Zwischenrunde, kein Finale !!!!
Mehrfachstarts bei freien Bahnen möglich und
erwünscht (vorher am Counter erfragen)

Mehrfachplatzierung möglich aber nur mit
verschiedenem Partnern, gleiche Doppel können
sich nicht mehrfach platzieren.

Verstecktes Einzel: Die besten 48 Spieler qualifizieren sich mit ihrer besten
Serie aus dem Doppelwettbewerb für die Finalrunden.

Finalmodus:

Runde 1: (Platz 48-17 Vorrunde)
es werden 3 Spiele gespielt, die 16 Pinbesten incl. HDCP
qualifizieren sich für die nächste Runde

Runde 2: (Platz 16-1 Vorrunde) + Gewinner Runde1
es werden 3 Spiele gespielt, die 16 Pinbesten incl. HDCP
qualifizieren sich für die nächste Runde
Die Ergebnisse werden in die nächste Runde übernommen

Runde 3: Gewinner Runde 2
es werden 4 Spiele gespielt, die 10 Pinbesten incl. HDCP
erhalten einen Preis (Trainingszuschuss)

Startgebühr: 30€ pro Doppel incl. Spielgeld und Einzelfinale FREI
Ranglistenkarte: Zur Berechnung des Handicaps gilt für das gesamte
Turnier die Ranglistenkarte mit der Gültigkeit bis 30.06.2020

Handicap: Entsprechend den Leistungsklassen der DBU.

Screen Shot 04-16-16 at 12 12 AM

Bei nicht DBU- Mitgliedern wird der höhere Haus.-
bzw. Betriebsportligaschnitt zugrunde gelegt.
Jeder Spieler hat seinen Schnitt nachzuweisen.
Bei Nichtnachweis erfolgt die Einstufung in RL A.

Spielordnung: Gespielt wird nach der DBU Sportordnung aber:
Sportkleidung…..nicht notwendig, Alkohol ….erlaubt
Zeitplan: Vorrunde
Für sichere Startplätze bitte vorher im Center zwecks Reservierung anrufen!!!

19.12.2019  ab 15.30 Uhr     20.12.2019  ab 15.30 Uhr
21.12.2019  ab 12.30 Uhr     22.12.2019  ab 10.30 Uhr
23.12.2019  ab 15.30 Uhr     25.12.2019  ab 12.30 Uhr

Einzelfinale Top48
26.12.2019

09.00 Uhr Runde 1: Für Nichtteilnehmer rücken
die nächstbesten Spieler der Vorrunde auf. (nur Runde 1)

10.45 h Runde 2
12.45 h Mittagspause / „Bahnpflege“
13.30 h Runde 3
ca. 15.30 h Siegerehrung

Trainingszuschüsse: siehe hier
Ergebnisgleichheit – Doppel – Einzel:

Bei Ergebnisgleichheit wird das Doppel besser platziert, daß das
geringere Handicap hat. Ist auch dieses gleich, wird das Team
mit der kleineren Differenz zwischen dem niedrigsten
und dem höchsten Durchgang besser platziert.

Für das Einzel zählt:
Bei Ergebnisgleichheit wird der Spieler besser platziert, der das
geringere Handicap hat. Ist auch dieses gleich, wird der Spieler
mit der kleineren Differenz zwischen dem niedrigsten
und dem höchsten Spiel besser platziert. Sollte auch die Differenz
gleich sein, erfolgt ein Roll-Off (9. + 10. Frame) bis zur Entscheidung.
Sonstiges: Mit der Teilnahme an dem Turnier gibt der Spieler sein
Einverständnis zur Veröffentlichung von Ergebnissen,
Bildern, Videos und dass er auf eigene Gefahr startet.
Ein Anrecht auf eine Bahnpflege in der Vorrunde besteht nicht.